Streaming Audio Setup – Mischpult mit dem PC verbinden über mehrere Kanäle

Tutorials

Meine Tipps, wie man ein Mischpult Störungsfrei an einem Computer betreibt.


Es war einmal…

Genau wie einige von euch, fing ich auch einmal an, mein Mischpult an den PC anzuschließen. Voller Ehrgeiz kramte ich meine Cinch auf Klinke Kabel aus der Schublade und verkabelte meine Soundkarten mit meinem Mischpult. Ich war stolz, ich hatte mir extra 2 günstige Soundkarten bei eBay gekauft. Zwei Kanäle In und ein Master Out. Der Master Out meines Mischpults ging dann wieder in den Line In meiner Soundkarte.

Ich schaltete mein Mischpult ein, fuhr mein Rechner hoch, steckte meine Kopfhörer in den Kopfhörerausgang meines Mischpult und….. war schockiert. Ich hörte ein brummen und ein rauschen. Noch schlimmer war es, wenn ich dann nebenbei ein Spiel an meinem Computer spielte. Ich dachte, ich höre meinen Prozessor oder meine Grafikkarte arbeiten… Nach viel Testen, Ausprobieren, Neukaufen, Weinen, Kabel zerschneide, Mitarbeiter von div. Musikläden nerven und YouTube Videos schauen habe ich endlich die Lösung gefunden. DIGITAL! Es ist nach meinem bisherigen Wissenstand einfach NICHT Möglich, einen oder mehrer Computer, Analog, an ein Mischpult anzuschließen, ohne dabei Störgeräusche zu habe. Selbst die 20 Euro, vergoldeten, mit Weihwasser getauften, Kabel halfen nicht. Auch Irgendwelche Filter- / Entstör- / Entkopplungs- Geräte brachten nicht den gewünschten Effekt. Die haben zwar meist eine Verbesserung von maximal 50% gebracht, aber gut war das noch lange nicht!

Die Problemlösung

Anhand meines alten Mischpults und einer schlecht gemalten Skizze mit MS Paint will ich versuchen euch zu erklären, wie ich das Problem beseitigen konnte. Ich gehe hier von einem Einzel-PC-System aus. Sprich ein Computer, ein Mischpult, ein Analoges Mikrofon. Durch dieses Setup habt ihr die Möglichkeit, Musik und Voice (Teamspeak, Discord, Skype, etc), Seperat über das Mischpult zu steuern. Ich habe hier extra günstige Hardware ausgesucht. Ich selbst verbaue andere Hardware, aber so geht es auch. Wichtig ist hierbei, dass das Mikrofon in Skype alleine übertragen wird und nicht der ganze Computer Sound wie das Spiel und die anderen Stimmen. Daher wird ein Mischpult benötigt, das ein zweiten Out, ein sogenannter Group Out, bereitstellt, worüber wir das Mikrofon alleine routen (durchschleifen) können.

Was wird benötigt?

Ganz schön viele Technik und Kabel für so ein bisschen denkt man sich… Wir aber leider alles benötigt. Gut fangen wir mit dem Aufbau an. Zu allererst müssen wir die Sound Blaster Z Soundkarte(n) in unseren Computer einbauen. Wenn das geschehen ist, bauen wir unser Mischpult, unser Mikrofon und unseren DBX 286 S auf. Das Mikrofon wird mit dem XLR Kabel zum DBX verbunden. Vom DBX Out nehmen wir dann das Mono Instrumentenkabel und gehen in den ersten Mikrofon Kanal unseres Yamaha Mischpults.

Als nächstes packen wir unsere Digital zu Analog und Analog zu Digital Wandler aus. Die Digital zu Analog Wandler nutzen wir, um vom Computer zum Mischpult zu gehen. Wir schließen an der ersten Soundkarte das Optische Kabel an und verbinden dieses mit unserem ersten Digital zu Analog Wandler. Vom Digital zum Analog Wandler gehen wir mit unserem Cinch auf Mono Klinken Kabel in unser Mischpult in Kanal 5/6.

Mit der zweiten Soundkarte machen wir das gleiche wie mit der ersten, nur hier gehen wir im Mischpult auf Kanal 7/8. Wichtig hierbei: Die Sound Blaster Z hat zwei Digital Buchsen. Eine für Digital In und eine für Digital Out. Wir nutzen hier natürlich die Digital Out Buchse.

Nun verkabeln wir vom Mischpult in die Soundkarte. Das Prinzip ist das gleiche, nur das wir nun über den Master Out und Group Out in die Analog zu Digital Wandler gehen und dann in die Soundkarte in den Digital In.

Aufbau und Verkabelung:

Skizze des Aufbaus und der Verkabelung

Soweit, sogut. Nun müsst ihr noch noch euren Rechner hochfahren und in den Audioeinstellungen alle Geräte unter Aufnahme und Wiedergabe deaktivieren die nicht DIGITAL IN oder DIGITAL OUT heißen. Danach könnt ihr ein Wiedergabegerät als Standard Wiedergabegerät festlegen und das andere als Standard Kommunikationsgerät. Wenn das erledigt ist, habt ihr den PC Sound mit dem Voice Sound (TS3, etc) erfolgreich getrennt und könnt diesen über euer Mischpult regeln.

Wichtig beim Mischpult ist, das alle Fader auf 0 stehen und der erste Kanal (Mikrofon) die Group + Master (Rot + Grau) gedrückt sind, alle anderen dürfen nur den Roten (Master) eingedrückt haben. Mit diesen zwei Tasten an den Fadern könnt ihr den Sound routen. Entweder / Oder / Und zum Master Out / Group Out, also euer Mikrofon Eingang am PC oder Master Eingang am PC. In OBS z. B. müsst ihr einzig euren Master Eingang als Audio Aufnahmegerät auswählen, und euren Desktop Sound deaktivieren, sonst habt ihr ein Echo.

Viel Spaß und hoffe, euch hilft das etwas weiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.